DruckversionEinem Freund senden

Honduras: JOH es pa´ fuera que vas – Damit der Diktator abtritt!

Hamburg: Benefizevent mit traditionellem honduranischem Essen und Musik der Gruppe Resistencia - Spenden erwünscht / donaciones bienvenidas
Straßenblockade in einem Stadtteil von Tegucigalpa

Straßenblockade in einem Stadtteil von Tegucigalpa, der Hauptstadt von Honduras, gegen die Amtseinführung von Juan Orlando Hernández (“JOH raus”)

Quelle: ComuniCA

Seit dem 26. November 2017 hat Honduras die komplette Zerstörung seiner fragilen Demokratie erfahren. Juan Orlando Hernández hat sich auf illegale Weise erneut zum Präsidenten erklärt mittels eines von den USA gebilligten Wahlbetrugs.
Im ganzen In- und Ausland fanden Proteste statt. Dabei schossen in Honduras die Militärs mit scharfer Munition und Tränengas in Wohnviertel und Straßen, wo die Proteste stattfanden. Bislang wurden mehr als 40 Morde durch das Militär und die Polizei verzeichnet. Außerdem wurden über 100 Menschen verletzt und viele verhaftet, während sie ihr Recht auf Protest ausübten.

In einem Land, dessen Strukturen kollabieren auf Grund der politischen Krise, die durch die massive Korruption auf Regierungsebene und der kriminellen Netzwerke unter Führung des Machthabenden Juan Orlando Hernandez verursacht wurde, erhalten die Familienangehörigen der während der Proteste Getöteten und Verletzten keinerlei soziale Unterstützung oder finanzielle Hilfe, um z.B. die ärztliche Behandlung zu bezahlen.

Wir sammeln Geldspenden, die zusammen mit den Überschüssen den an stärksten betroffenen Familien zu gute kommen lassen. Die Übergabe der Mittel erfolgt durch den gemeinnützig anerkannten und eingetragenen Zapapres e.V..

+++++++

Desde el 26 de Noviembre del 2017, Honduras ha vivido la completa destrucción de su frágil democracia. Juan Orlando Hernández, se ha declarado de forma ilegal nuevamente presidente del País a través de un fraude electoral avalado por los Estados Unidos.

Protestas en todo el país y en el extranjero se han llevado a cabo, durante las protestas en Honduras, los militares disparan balas vivas y bombas lacrimógenas en las zonas residenciales y calles donde las protestan se llevan a cabo, hasta este momento se han registrado más de 40 asesinatos por parte de los militares y la policía,  más de 100 heridos y muchos encarcelados por ejercer el derecho a la protesta.

En un país que está colapsando a nivel estructural a raíz de la crisis política causada por la hipercorrupción gubernamental y las estructuras criminales lideradas por Juan Orlando Hernández en el gobierno, las familias de los fallecidos y heridos durante las protestas no reciben ningún soporte social ni ayuda para cubrir gastos médicos.

Estaremos recibiendo donaciones monetarias y las ganancias de este evento serán enviadas a las familias más afectadas. Los recursos se entregarán mediante Zapapres A.C., asociación registrada sin fines de lucro.

Termindaten
Datum: 
06.04.2018, 19:00 - 21:30
Stadt: 
Hamburg
Veranstaltungsart: 
Konzert
Veranstaltungsort: 
Centro Sociale, Sternstr. 2, 20357 Hamburg, U3-Feldstrasse
Veranstalter: 
ComuniCA – Comunidad de Centroamericanos en Hamburgo, Zapapres e.V.
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr