DruckversionEinem Freund senden
24.05.2018 Kuba / Politik

Kuba nach dem Generationswechsel - wie geht es weiter?

Chemnitz: Volker Hermsdorf über die Entwicklung in Kuba nach den Wahlen

Ab Mai 2018 wird es einen neuen Regierungschef an der Spitze des sozialistischen Landes geben. Der bisherige Präsident Raúl Castro hat nach zwei Amtsperioden nicht wieder für dieses Amt kandidiert. Mit den Parlamentswahlen vom März setzte sich zudem auf allen Ebenen der Politik der bereits begonnene Generationenwechsel fort. Der Journalist, Kuba-Korrespondent der Tageszeitung junge Welt und Buchautor Volker Hermsdorf berichtet nach seiner Rückkehr von einem mehrwöchigen Kuba-Aufenthalt über die aktuelle Entwicklung, die derzeitigen Auswirkungen der US-Blockade und die verschärften Angriffe der Trump-Regierung sowie die politische Situation auf der Insel, die im Januar 2019 den 60. Jahrestag der Revolution feiert.

Termindaten
Datum: 
24.05.2018, 17:30
Stadt: 
Chemnitz
Veranstaltungsart: 
Vortrag und Diskussion
Veranstaltungsort: 
Rothaus e.V., Lohstr. 2
Veranstalter: 
Cuba Sí Chemnitz in Kooperation mit Rotfuchs e.V.
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr