Kuba / Deutschland / Politik / Kultur

Fiesta Moncada - Fiesta Cubana

München: Solifest zum 65. Jahrestag des Sturms auf die Moncadakaserne in Santiago de Cuba

Aktuelle Informationen von der kubanischen Journalistin Elena Iglesias Cuesta

Unsere Referentin Elena Iglesias Cuesta von Radio COCO hat gerade in Kuba
den renommierten José Leigonier Preis für die beste Arbeit des Jahres
im Bereich Radiojournalismus erhalten.

Livemusik mit der Gruppe "sonOtros"

Essen (Chili con carne) und Cocktails

Música Cubana

Santiago de CUBA, 26. Juli 1953:
Rund 162 Handwerker, Arbeiter, Intellektuelle und Studenten, darunter die Brüder Fidel und Raúl Castro sowie auch 2 Frauen, versuchen an diesem Tag die Moncada-Kaserne in Santiago de Cuba und die Carlos Manuel de Cespedes Kaserne in Bayamo zu stürmen. Der Angriff scheitert zwar, aber dies ist der Auftakt zu einer langjährigen Rebellion. Die danach gegründete „Bewegung des 26. Juli“ führt am 1. Januar 1959 zum Sieg Revolution und befreit Cuba von der jahrhundertelangen Unterdrückung und Ausbeutung. Wir feiern deshalb wie auf Kuba den 65. Jahrestag.

Termindaten
Datum: 28.07.2018, 19:00
Stadt: München
Veranstaltungsart: Fest
Veranstaltungsort: DGB-Haus München, Schwanthalerstr. 64, im Untergeschoss mit Innenhofgarten!!!
Veranstalter: Cuba-Solidaritätsgemeinschaft Granma e.V., Freundschaftsgesellschaft BRD-Cuba e.V. Gruppe München, Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) München
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr