Lateinamerika auf der Linken Literaturmesse in Nürnberg

Zum Buch "Utopische Realpolitik - Die Neue Linke in Lateinamerika": Der Autor Helge Buttkereit im Gespräch mit RADIO Z

Eine wirklich andere Welt möglich zu machen, jenseits des allmächtigen Kapitalismus, dieses Experiment findet in diesen vier Ländern bzw. Bundesstaaten statt - meint jedenfalls der Publizist Helge Buttkereit, und er hat darüber ein Buch geschrieben. "Utopische Realpolitik - Die Neue Linke in Lateinamerika" heißt es, und Buttkereit hat es am vergangenen Wochenende bei der Linken Literaturmesse vorgestellt.

Helge Buttkereit: Utopische Realpolitik. Die Neue Linke in Lateinamerika
Pahl-Rugenstein Verlag,
162 Seiten, 16,90 Euro

Gesendet am 24. November 2010

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr