DruckversionEinem Freund senden
20.05.2014 Venezuela / Soziales

Selbstverwaltetes Hausbauprojekt in Caracas

Kaikashi bedeutet in der Indigenensprache Wayúu "Sonne und Mond"

Quelle: Darwin Dikó Cañas
Klicken Sie auf das Bild, um das nächste Bild anzuzeigen.

In einem der größten Barrios in Venezuelas Hauptstadt Caracas, La Vega, bauen Anwohner ihre eigenen Häuser. Rund 86 Familien sind beteiligt und haben sich als "Pioneros Kaikashi" organisiert. Diese "Pionierlager" sollen dazu beitragen, das drängende Wohnungsproblem zu lösen und würdige Häuser für die Bewohner des Barrios zu schaffen. Das Bauprojekt wurde vor zwei Jahren mit staatlicher Unterstützung auf einem Grundstück in La Vega begonnen, das zuvor als Parkplatz für Omnibusse diente.

Vertreter des Projektes werden auf dem Buko.36 vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2014 in Leipzig über ihre Arbeit berichten. 

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...