DruckversionEinem Freund senden

HipHop aus Kolumbien

Berlin: Rapperin Lucia Vargas berichtet über ihr sozial-politisches HipHop-Projekt Sur del Cielo mit anschließendem Konzert
HipHop aus Kolumbien

Lucia Vargas ist eine Musikerin und Menschenrechtsaktivistin aus Bogota/Kolumbien, die in Berlin auf die politische und soziale Lage Kolumbiens aufmerksam machen möchte.

Ab 20.00 Uhr wird sie über ihre Arbeit in dem Verein SUR DEL CIELO berichten: Die Organisation hat das Ziel, durch Ausbildung und durch spielerische und künstlerische Workshops Jugendinitiativen in Barrios zu unterstüzen, wo die Menschen unter Ausschluss und Armut betroffen sind. Dadurch können Jugendlichen der Drogenabhängigkeit und der Einbeziehung in den bewaffneten Konflikt entkommen. Das wichtigste Ziel besteht darin, das soziale, politische und kulturelle Bewusstsein der Jugendlichen zu stärken. Dieses Selbstbewusstsein soll sich durch die Ausdrucksmittel der Kunst öffentliche Aufmerksamkeit verschaffen. Es ist für die Jugendlichen die Möglichkeit, ihr Nicht-Angepasstsein, ihre Erwartungen und Vorschläge zu artikulieren und gemeinsam und für sich selber auf der Suche nach einem guten Leben weiterzukommen.

Ab 21.00 Uhr werden diese Inhalte mit Musik hinterlegt und durch andere Künstler Berlins unterstützt.

Termindaten
Datum: 
14.01.2011, 20:00
Stadt: 
Berlin
Veranstaltungsart: 
Konzert
Veranstaltungsort: 
Cafe Morgenrot in der Kastanienallee 85 im Prenzlauerberg (Berlin)
Veranstalter: 
Interbrigadas e.V.
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...

24.06.2010 Statische Seite