Bolivien / Chile / Politik

Piñera und Arce kündigen "neue Etappe" der Beziehungen zwischen Chile und Bolivien an

Auch der chilenische Präsident Sebastián Piñera reihte sich mittlerweile bei den Gratulanten an die MAS ein und twitterte über das erste Telefonat, dass er mit Luis Arce geführt habe.

Piñera sei sich sicher, dass nun "eine neue Etappe in den bilateralen Beziehungen" beider Länder anbreche und die "regionale Integration gestärkt" werden könne. Arce dankte Piñera ebenso über Twitter für die Glückwünsche und bekräftigte gleichfalls die Absicht einer Neuausrichtung der "Politik der Einheit unter den Völkern der Region, um eine neue Nachbarschaft zu schaffen".

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr