Paraguay / Politik

Paraguay: Der versteckte Putsch der Landbarone

Radio Lora München befragt Michaela Verboom, Referentin von Misereor, zum Sturz von Fernando Lugo

In Paraguay wurde der linksgerichtete Präsident Fernando Lugo, der

sich um die Rechte von Kleinbauern bemühte, vom eigenen Stellvertreter aus Anlass eines gewaltsamen Konfliktes um eine Landgutbesetzung aus dem Amt gejagt.

Radio Lora München hat die Referentin der katholischen Entwicklungsorganisation Misereor für Südamerika, Michaela Verboom, zu ihren Eindrücken und Einschätzungen befragt.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr