Günter Buhlke

Artikel

Mexiko: "Gott ist so fern und die USA so nah!"

Amlo strebt die nationale Selbstbestimmung und eine Gleichberechtigung mit den äußeren Kräften ‒ vor allem mit den USA ‒ und innerhalb der Gesellschaft an

"Dios tan lejos y los Estados Unidos tan cerca!" (Gott ist so fern und die USA so nah) ‒ so lautet eines der vielen Sprichwörter, die die mexikanische Bevölkerung oft seufzend von sich gibt. Und das … weiter ›

Kubas revolutionäre Demokratie

Bis zum Erreichen der souveränen Selbstbestimmung haben extrem lange Wartezeiten in Kuba ihre Spuren hinterlassen

Nach reichlich 400 Jahren kolonialer Unterdrückung verbunden mit dem Abzug materieller und finanzieller Ressourcen hat Kuba zunächst seine formelle politische Unabhängigkeit von Spanien erst 1898 … weiter ›

Hommage an die Castros

Die Brüder Castro haben ihre Aufgaben gemeistert, auch wenn die konkreten Bedingungen sie oft von ihrer Ideallinie abgedrängt haben

Ein Blick in die Medien der letzten Wochen verstärkt den Eindruck, dass beutehungrige Wesen die Zuckerinsel Kuba, die Insel der Hoffnung, verstärkt umkreisen.
Der neugewählte Staatspräsident, Miguel … weiter ›

Das wertvolle Erbe des Hugo Chávez

Der Chavismus verkörpert reale Veränderungsprozesse für die Mehrheiten der Bevölkerung, zur Verbesserung des Lebensniveaus

Der nationale Wahlrat hat den 20. Mai 2018 zum Tag der Präsidentenwahl in Venezuela bestimmt. Nach den langen und heftigen Auseinandersetzungen zwischen der Opposition und dem jetzigen Präsidenten … weiter ›

Inhalt abgleichen