Peru / Venezuela / Politik / Wirtschaft

Perus Präsident Humala zu Staatsbesuch in Venezuela

humala-chavez1.jpg

Ollanta Humala mit Ehefrau Nadine Heredia (li.) und Amtskollegen Hugo Chávez (re
Ollanta Humala mit Ehefrau Nadine Heredia (li.) und Amtskollegen Hugo Chávez (re.)

Lima/Caracas. Perus Präsident Ollanta Humala wird am morgigen Samstag in der venezolanischen Hauptstadt Caracas zu seinem ersten Besuch seit Amtsantritt erwartet. Nach Auskunft des staatlichen venezolanischen Fernsehsenders VTV stehen bei den bilateralen Beratungen die wirtschaftliche Zusammenarbeit und die Kooperation im Erdölgeschäft im Mittelpunkt.

Nach Angaben des peruanischen Außenministers Rafael Roncagliolo planen Humala und Chávez, mehrere Abkommen zu unterzeichnen. "Wir werden die Liberalisierung der Zölle diskutieren, ebenso Abkommen im Erdölbereich und den Status der peruanischen Immigranten in Venezuela", sagte Roncagliolo bei einer Pressekonferenz in seinem Ministerium in Lima.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr