DruckversionEinem Freund senden
16.02.2017 Medien

In eigener Sache: Amerika21 bilanziert Spendenkampagne 2016/2017

In eigener Sache: Amerika21 bilanziert Spendenkampagne 2016/2017
Quelle: amerika21.de

Mit einem guten Ergebnis haben wir die Spendenkampagne beendet und die Banner, die auf die Kampagne aufmerksam gemacht haben, von der Seite genommen. Mit Ihren Spenden haben Sie dazu beigetragen, unabhängige und tagesaktuelle Informationen aus Lateinamerika zu garantieren. Dafür bedanken wir uns.

Das Spendenziel von 10.000 Euro konnten wir mit 9.127 Euro in diesem Jahr nicht ganz erreichen. Natürlich stehen die Spendenmöglichkeiten weiterhin auf der Seite zur Verfügung. Wir bitten sehr darum, diese zu nutzen.

Wichtig ist das aus mehreren Gründen: Wir haben im vergangenen Jahr das Team erweitert und damit Kapazitäten ausgebaut, um die Reichweite der Seite zu erhöhen. Aktuell müssen wir viel Zeit investieren, um die Redaktionsdienste zu stärken und eigene Recherchen voranzutreiben. Zudem hat amerika21 als Non-profit-Projekt immer auch einen gemeinnützigen Auftrag, den unser Verein Mondial21 e.V. unter anderem über die Aus- und Weiterbildung der Autorinnen und Autoren erfüllt.

Amerika21 will auch in diesem Jahr ohne Werbung und Zugangsbeschränkungen auskommen. Ihre Spende hat dazu beigetragen, dieses Ziel umzusetzen. Mit dem aktuellen Guthaben können wir die laufenden Kosten derzeit decken. Besonders wichtig bleiben für die Planungssicherheit aber weiterhin regelmäßige Spenden. Alle Spendenmöglichkeiten finden Sie hier.

Auf amerika21 werden Sie auch 2017 aktuelle und fortlaufende Berichte unserer Autorinnen und Autoren aus und über Lateinamerika finden. Gemeinsam werden wir es schaffen, unabhängige und tagesaktuelle Informationen anzubieten.

Die Redaktion

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...