Venezuela / Politik

Venezuela: Kommunisten an der Seite von Präsident Chávez

aporrea_pcv.jpg

14. Parteitag der Kommunistischen Partei Venezuelas
Auf dem 14. Parteitag der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV)

Caracas. Am heutigen Donnerstag beginnt in Caracas der 14. Parteitag der Partido Comunista de Venezuela,der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV). Bei einer Pressekonferenz des Politbüros bekräftigte Generalsekretär Oscar Figuera gestern, dass die Partei "in einer Front mit Präsident Chávez und dem Patrotischen Pol für die Verteidigung des revolutionären Prozesses" stehe.

Die PCV werde sich klar für die erneute Kandidatur von Hugo Chávez bei den Präsidentschaftswahlen Ende 2012 aussprechen, so Figuera weiter. Die Delegierten werden auf dem Parteitag außerdem ein neues Parteiprogramm diskutieren und einen neuen Vorstand wählen.

Zu dem Kongress, der bis zum 7. August dauert, werden 526 nationale Delegierte und Vertreter von 54 kommunistischen Parteien aus 28 Ländern aller Kontinente erwartet. Die internationalen Gäste kämen auch nach Venezuela, um ihre Unterstützung des bolivarischen Prozesses auszudrücken, so Figuera. Präsident Chávez hat zugesagt, sich per Telefonkonferenz am Parteitag zu beteiligen und ein Grußwort an die Delegierten zu richten.

Die PCV ist die älteste linke Partei in Venezuela, sie wurde 1931 gegründet.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr