Eva Haule

Artikel

Versuchtes Attentat in Venezuela: 34 Verdächtige, 14 Festnahmen

Neue Ermittlungsergebnisse vorgestellt. International Kritik an Festnahme von Oppositionspolitiker. Deutsche Regierung fordert "Aufklärung der Ereignisse"

Caracas. Bei einer Pressekonferenz hat der Generalstaatsanwalt von Venezuela, Tarek William Saab, über den neuesten Stand der Ermittlungen im Fall des versuchten Anschlags auf … weiter ›

Venezuela: Marsch der Kleinbauern fordert Korrektur der Agrarpolitik

Korruption, Nachlässigkeit, Unvermögen der Behörden behindern Nahrungsmittelproduktion. Protest auch gegen Kriminalisierung und Gewalt gegen Bauern

Caracas. Seit mehr als zwei Wochen ziehen venezolanische Kleinbauern unter dem Motto "Produzieren und Versorgen" auf einem 400 Kilometer langen Marsch vom Bundesstaat Portuguesa in … weiter ›

US-Funktionär bestätigt: Donald Trump plante Invasion in Venezuela

US-Agentur zitiert Diplomaten zu Drohungen. Idee stieß auf breite Ablehnung. Pläne seit August 2017 bekannt. Morales bestätigte Werbeversuche

Washington. Erstmals haben US-amerikanische Quellen bestätigt, dass US-Präsident Donald Trump im August vergangenen Jahres mehrfach in den USA und gegenüber lateinamerikanischen … weiter ›

Übersetzungen

Brasilien: Wie wurde das Bolsonaro-Monster geschaffen?

Ein ultrarechter Barbar hat es geschafft, eine enorme soziale Basis zu erobern. Wie kam es zu diesem Phänomen namens Jair Messias Bolsonaro?

Etwas hat sich am Sonntag in der lateinamerikanischen Politik verändert. Das Bild macht Angst: fast 50 Millionen Brasilianerinnen und Brasilianer haben für ein offen faschistisches Projekt gestimmt. … weiter ›

Die schwierige Darstellung der Ereignisse in Nicaragua

Viele Berichte über die Situation in Nicaragua erfassen die Komplexität der Krise nicht

Aktuelle Nachrichten über die Krise in Nicaragua haben die Tendenz, eine komplexe Realität vereinfacht darzustellen. Die übliche Berichterstattung gibt die Schuld am Konflikt Nicaraguas Präsident … weiter ›

Zur Stellungnahme der New York Times gegen eine Militärintervention in Venezuela

US-Liberale nutzen ihre Opposition gegen Trumps militärische Drohungen als Vorwand, um Sanktionen zu unterstützen, die die venezolanische Wirtschaft zerstören

Eine wachsende Anzahl von Statements aus dem Establishment spricht sich gegen die Möglichkeit einer militärischen Intervention der USA in Venezuela aus. Jüngstes Beispiel ist ein Leitartikel der … weiter ›

Venezuela: Die USA trauen der Opposition nicht

Megawahlen inmitten der Krise und Drohungen mit Interventionen von außen und Terror im Innern

Die Frage, die alle beschäftigt – Politiker, Kandidaten, Analysten, Meinungsforscher, Gurus, das Volk im allgemeinen – ist, ob der Gewinner der Wahlen am 20. Mai die Hauptsorge der Venezolaner … weiter ›

Inhalt abgleichen