DruckversionEinem Freund senden
01.07.2008 Venezuela

Gute Umfrageergebnisse für Chávez

74 Prozent der Befragten sind zufrieden mit der Politik des venezolanischen Präsidenten

Caracas. Knapp Zweidrittel der Venezolaner beurteilen die Politik ihres Präsidenten Hugo Chávez als "gut". Das ergab eine Umfrage des Venezolanischen Instituts für Datenanalyse (IVAD). Demnach sind 73,9 Prozent der Befragten zufrieden mit der Amtsführung des Staatschefs. Nur 22,3 Prozent bezeichnen sie als "schlecht".

Der venezolanische Journalist - und ehemalige Vizepräsident unter Chávez - José Vicente Rangel gab diesen und weitere Daten in seiner wöchentlichen Sendung im Privatsender Televen am Montag (30.6.2008) bekannt.

In der Umfrage, die am 6. Juni 2008 landesweit stattfand, wurde den 1200 Testpersonen auch die bekannte "Sonnatsfrage" gestellt: "Wenn jetzt gewählt würde, würden Sie für oder gegen Chávez stimmen?" 56,8 Prozent würden den seit 1999 amtierenden Präsidenten wiederwählen; 26,1 Prozent wären gegen ihn. Das Umfrageergebnis ähnelt dem Ausgang der Präsidentschaftswahl von 2006. Die Frage bleibt trotzdem vorläufig hypothetisch, weil Chávez nach der jetzigen Rechtslage kein drittes Mal kandidieren darf. Im vergangenen Dezember scheiterte er mit einer entsprechende Verfassungsänderung.

Eine Alternative zu Chávez scheint es aber nicht zu geben: nur 17,5 Prozent halten die Arbeit der Opposition für "gut", aber 43,2 Prozent betrachten sie als "schlecht".

53,8 Prozent der Interviewten sagten, in den vergangegen drei Jahren habe sich die Gesamtlage des Landes verbessert, während 37,8 Prozent meinen, sie hätte sich verschlechert. 10,2 Prozent wollten sich hierzu nicht äußern. Mit Blick auf die Zukunft sind 67 von 100 Befragten der Meinung, die Situation würde sich weiter verbessern. 19 zeigen sich pessimistisch und 14 taten ihre Meinung nicht kund.

Zu Venezuelas Hauptproblemen gehören, laut der Umfrage, die Unsicherheit (74%), die Arbeitslosigkeit (31%), die Lebensmittelknappheit (22,1%) und die angestiegenen Lebenshaltungskosten (21,6%).

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...

20.05.2008 Hintergrund & Analyse von Pascual Serrano