DruckversionEinem Freund senden
06.10.2008 Amerikas / Guatemala

Aktuelle Berichte vom III. Amerikanischen Sozialforum

Freie Radios organisieren die mehrsprachige Berichterstattung

Guatemala-Stadt. Am Dienstag, den 7. Oktober 2008, beginnt in Guatemala das III. Amerikanische Sozialforum. Bis zum 12. Oktober treffen sich die sozialen Bewegungen des Kontinents in der autonomen Universität San Carlos in Guatemala-Stadt, um Alternativen zur neoliberalen Wirtschaftsordnung, politische Forderungen und Strategien für eine engere Vernetzung zwischen den sozialen AkteurInnendes Kontinents zu diskutieren und zu entwickeln.

Die aktuelle Berichterstattung vom Sozialforum übernimmt MatracOnda. Das ist die gemeinsame Redaktion der Radioprojekte ONDA und RADIO MATRACA DESDE BERLÍN des Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.. Sie wird täglich Radiobeiträge vom Forum senden. Dabei berichten die Journalisten über Workshops, Diskussionen, kulturellen Veranstaltungen und natürlich von den Eröffnungs- und Abschlussveranstaltungen. Hinzu kommen Hintergrundbeiträge über Guatemala, das Gastgeberland.

Die deutschen Beiträge sind ab Mittwochmorgen täglich auf der Seite http://www.npla.de/onda abrufbar, die spanischen finden sich unter www.npla.de/matraca. Außerdem wird es im POONAL-Dienst (www.npla.de/poonal) täglich Kurznachrichten geben. Alle Onda-Hintergrundbeiträge lassen sich über die Suchfunktion auf http://www.npla.de recherchieren. Dort können auch folgende Unterpunkte aufgerufen werden: Amerikanisches Sozialforum 2008; G8 Schwerpunkt und LA-Alternativgipfel Wien 2006. Darüber hinaus erfolgt eine weitere Verlinkung zu weiteren internationalen Radioprojekten über http://www.forumderadios.fm. Um eine noch bessere Vernetzung zu gewährleisten, bittet die Redaktion von MatracOnda die Freien Radios sie über entsprechende Hintergrundbeiträge und aktuelle Reportagen vom FSA in Guatemala per Mail an ondainfo@npla.de kurz zu informieren.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr