DruckversionEinem Freund senden
08.04.2011 Kuba / Politik / Wirtschaft

Kuba - Wie geht es weiter?

Ein Gespräch mit den Journalisten Harald Neuber und Martin Ling

Die Entwicklung Cubas nach der Regierungsübernahme Raúl Castros bewegt sich zwischen dem Erhalt der existierenden Strukturen und notwendigen Reformen. Die Entlassung von Staatsangestellten ist ein erstes Zeichen dieser Entwicklung. Es wird eine Dynamisierung der Wirtschaft angestrebt, um die Errungenschaften der Revolution zu erhalten, insbesondere in Gesundheit und Bildung. Doch die andauernde US-Blockade bleibt ein großes Problem. Und was kommt nach Fidel und Raul Castro?

Eine Veranstaltung des Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit dem Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile Lateinamerika FDCL e.V.

Diese Veranstaltung wird realisiert aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin

Teilnahme frei. Anmeldung möglich, aber nicht unbedingt notwendig, unter: global@bildungswerk-boell.de

Termindaten
Datum: 
08.04.2011, 19:00 - 21:30
Stadt: 
Berlin
Veranstaltungsart: 
Informationsveranstaltung
Veranstaltungsort: 
Mehringhof Versammlungsraum, Gneisenaustraße 2, 10961 Berlin
Veranstalter: 
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr