DruckversionEinem Freund senden

Die neue Finanzarchitektur in Lateinamerika

Berlin: Vortrag von Dr. Pedro Páez Pérez, Leiter der Marktaufsichtsbehörde Ecuadors
Ökonom Dr. Pedro Páez aus Ecuador

Ökonom Dr. Pedro Páez aus Ecuador

Quelle: flickr.com
Lizenz: CC by-sa 2.0

Erleben Sie Dr. Pedro Páez, bekannt geworden u.a. als Mitglied der UNO-Expertenkommission über die Reformierung des internationalen Währungs- und Finanzsystems - Stiglitz-Kommission (2008-2009) - diesen Monat an der Technischen Universität Berlin!

Die Botschaft von Ecuador freut sich, Sie zum Vortrag mit Diskussion einzuladen über

die neue Finanzarchitektur in der Region.

Spekulative Angriffe und Finanzregulierung in Lateinamerika.

Was kann Europa von Lateinamerika lernen?

Vortrag von Dr. Pedro Páez Pérez, Leiter der Marktaufsichtsbehörde Ecuadors

Dr. Páez war Vorsitzender der Fachkommission für die Ausarbeitung einer neuen Finanzarchitektur in der Region – Banco del Sur (Bank des Südens).

Während seiner Amtszeit wurde die Reform des Erdölgesetzes vorangebracht, welche die Steigerung des staatlichen Anteils an den Erdöleinkommen der internationalen Erdölunternehmen ermöglichte.

Termindaten
Datum: 
25.03.2015, 18:00
Stadt: 
Berlin
Veranstaltungsart: 
Vortrag und Diskussion
Veranstaltungsort: 
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, Hauptgebäude, Raum H 0111
Veranstalter: 
Botschaft von Ecuador
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...