DruckversionEinem Freund senden

Zwischen Politik und Literatur - eine Hommage an Eduardo Galeano

Berlin: Offenen Gedenk- und Diskussionsveranstaltung zum Werk und Wirken von Eduardo Galeano
Zwischen Politik und Literatur - eine Hommage an Eduardo Galeano

Die FSI LAI möchte an die Worte, das Werk und die Bedeutung des kürzlich verstorbenen urugayischen Schriftstellers Eduardo Galeano für die kritische Auseinandersetzung mit Lateinamerika in Wissenschaft, Politik und Literatur erinnern.

Hierzu laden wir zu einer offenen Gedenk- und Diskussionsveranstaltung ein, bei der der Übersetzer Lutz Kliche und die Politikwissenschaftlerin Marianne Braig Galeanos Werk kritisch würdigen und seine politische Relevanz diskutieren werden. Das Programm wird durch die Lesung von Werkfragmenten in Deutsch und Spanisch sowie durch Ausschnitte von Filmaufnahmen mit Interviews und öffentlichen Auftritten Galeanos abgerundet.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste!

Termindaten
Datum: 
04.06.2015, 18:00 - 20:00
Stadt: 
Berlin
Veranstaltungsart: 
Gedenkveranstaltung
Veranstaltungsort: 
Lateinamerika-Institut, Rüdesheimer Str. 54-56 (U-Bhf Breitenbachplatz)
Veranstalter: 
Fachschaftsinitiative Lateinamerika-Institut FU Berlin
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr