DruckversionEinem Freund senden

Gedenken an Berta Cáceres - Berta Vive! Berta lebt!

Düsseldorf: Film "Die Stimme des Gualcarque" (46 Min., OmdU) und Gespräch mit der Regisseurin Paola Reyes
Gedenken an Berta Cáceres - Berta Vive! Berta lebt!

Die weltweit bekannte indigene Umwelt- und Menschenrechtsaktivistin Berta Cáceres aus Honduras wurde am 2. März 2016 von Auftragskillern in ihrem Haus ermordet. Sie war 2012 zu Gast in Düsseldorf.

Der Film "Die Stimme des Gualcarque" (sp. "La Voz del Gualcarque") dokumentiert den Kampf von Berta Cáceres gemeinsam mit der indigenen Organisation COPINH (Rat indigener und sozialer Organisationen Honduras) gegen das private Staudammprojekt Agua Zarca auf dem Gebiet der indigenen Lenca-Gemeinden am Fluss Gualcarque.
Leider geht die Repression gegen COPINH weiter, es wird weiter bedroht und gemordet.

Die Veranstalter von damals wollen, ein halbes Jahr nach diesem politischen Mord, an Berta erinnern, und ihre Organisation COPINH in ihrem Kampf unterstützen.

Termindaten
Datum: 
01.09.2016, 19:30
Stadt: 
Düsseldorf
Veranstaltungsart: 
Filmvorführung
Veranstaltungsort: 
Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Str.1, 40223 Düsseldorf
Veranstalter: 
¡Alerta! – Lateinamerika Gruppe Düsseldorf, attac, BiBaBuZe, Nicaragua-Verein Düsseldorf , VDJ, Pax Christi - – mit freundlicher Unterstützung des Eine-Welt-Beirats der Landeshauptstadt Düsseldorf
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr