DruckversionEinem Freund senden
07.10.2013 Bolivien / USA / Menschenrechte / Politik

Evo Morales: "USA müssen vor Gericht gestellt werden"

Präsident Boliviens plädiert für Unterstellung der USA unter internationale Gerichtsbarkeit
Evo Morales spricht in New York auf der 68. Vollversammlung der Vereinten Nationen

Evo Morales spricht in New York auf der 68. Vollversammlung der Vereinten Nationen

Quelle: AntikriegTV
Lizenz: CC by-nc-sa 3.0

Boliviens Präsident Evo Morales hat in seiner Rede vor der UN-Versammlung am 25. September 2013 die Weltgemeinschaft aufgerufen, die USA für ihre zahlreichen Kriegsverbrechen vor ein Welt-Gericht zu stellen.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...

10.08.2013 Nachricht von Kerstin Sack