Riesige Erleichterung ‒ und enorme Erwartungen nach Wahlsieg von Boric in Chile

chile_wahlsieg_boric_19-12-21.jpeg

Hunderttausende feierten den Wahlsieg von Boric in Santiago
Hunderttausende feierten den Wahlsieg von Boric in Santiago

Gabriel Boric wird nächster Präsident Chiles, die Stichwahl am 19. Dezember hat der 35-jährige vom Linksbündnis Apruebo Dignidad mit 56 zu 44 Prozent überraschend deutlich gegen den extrem rechten José Antonio Kast gewonnen.

Unsere Compañera Ute Löhnung ist gerade aus Chile zurückgekommen, sie hat dort beide Wahlgänge beobachtet und gibt uns ihre Einschätzungen im folgenden Interview.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr