DruckversionEinem Freund senden
05.08.2011 Deutschland / Europa / Kuba / USA / Politik / Wirtschaft

Ebay setzt Kuba-Blockade auch in Deutschland durch

Amerika21.de-Redakteur Harald Neuber über die Sperrung von Waren aus Kuba in Deutschland

Seit dem 7. Februar 1962 besteht ein Handels-, Wirtschafts- und Finanzembargo der Vereinigten Staaten gegen Kuba. Es trat in Kraft, nachdem die revolutionäre kubanische Regierung Eigentum von Bürgern und Unternehmen der Vereinigten Staaten, darunter der United Fruit Company und der ITT enteignet hatte. Nun versucht das US-amerikanische Internetunternehmen eBay offenbar, die Kubablockade der USA auch in Deutschland durchzusetzen.

Über die Kuba-Blockade von ebay und mögliche Hintergründe sprach Radio Z mit Harald Neuber vom Nachrichten-Portal amerika21.de.

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

Datei herunterladen (mp3, ~7.99mb)
Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr