Kristin Schwierz

Chiles Megaprojekt HidroAysén in der Krise

Am Río Baker entstehen im Rahmen von HidroAysén zwei Wasserkraftwerke
Beteiligter Energiekonzern beklagt fehlende politische Unterstützung für umstrittenes Staudammprojekt und will aus Protest notwendige Umweltstudie zurückstellen
Santiago de Chile. Am Donnerstag hat das mit 49 Prozent am Megaprojekt HidroAysén beteiligte Energieunternehmen Colbún überraschend bekanntgegeben, das Projekt faktisch stoppen zu... weiter