René Thannhäuser

In Lateinamerika über 200.000 Menschen gewaltsam verschwunden

Weltweites Gedenken am Internationalen Tag der Verschwundenen. Menschen in Lateinamerika erinnern öffentlich und fordern Aufklärung.
Genf. Von Mexiko bis Argentinien haben am 30. August Familienangehörige und Menschenrechtsorganisationen an die gewaltsam Verschwundenen des Subkontinents erinnert. Laut den... weiter

Costa Rica: Covid-19 verbreitet sich rasant

Lockerungen der Schutzmaßnahmen gegen Ansteckung zugunsten der Wirtschaftstätigkeit. Virus verbreitet sich in Ballungsgebieten und ärmeren Vierteln
San José. Nach anfänglichen Erfolgen bei der Bekämpfung von Covid-19, breitet sich das Coronavirus seit Ende Mai in Costa Rica rasant aus. Vor dem 24. Mai wurden täglich 20... weiter

Costa Rica legalisiert gleichgeschlechtliche Ehe

Erste Trauung um kurz nach Mitternacht. Nach Jahren des Kampfes Erleichterung in der LTGBI-Community. Gesellschaft ist jedoch weiterhin stark polarisiert
San José.  Am 26. Mai ist die erste gleichgeschlechtliche Ehe in der Geschichte Costa Ricas geschlossen worden. Wenige Minuten nach Inkrafttreten des Gesetzes, das die... weiter