Tobias Lambert

Liberale Komplizenschaft

Die Friedrich-Naumann-Stiftung will keinen Putsch in Honduras gesehen haben
So viel Geschlossenheit gab es selten. Der Putsch gegen die Regierung von Manuel Zelaya in Honduras, den die traditionelle Elite am 28. Juni mit Hilfe des Militärs durchführte, wurde weltweit... weiter

"Chávez regiert weil wir es wollen"

Die Fotografin Eva Haule bietet mit "La revolución somos todos" interessante Einblicke in Venezuelas bolivarianischen Prozess.
Ein Präsident verabschiedet nach Lust und Laune Dekrete, die allein seiner persönlichen Machtsicherung dienen. Er verschenkt viel Geld an andere Länder, während die eigene Bevölkerung unter... weiter

El Salvador wird sozialdemokratisch

FMLN-Kandidat Mauricio Funes gewinnt Präsidentschaftswahl
Die Angstkampagne der rechten Regierung verfehlte ihr Ziel. Erstmals seit Ende des Bürgerkrieges 1992 erlebt El Salvador am Sonntag einen Machtwechsel. Nach Auszählung von 92 Prozent der Stimmen, lag... weiter

Hauptsache dagegen

Die Opposition in Venezuela setzt vor den Regionalwahlen auf Destruktivität
Vor den richtungsweisenden Regionalwahlen im November sieht sich die Opposition durch mehrere Antrittsverbote und 26 von Chávez dekretierte Gesetze an die Wand gedrängt. Ihre Reaktionen darauf zeugen... weiter

Regionales Roulette

In Venezuela rüsten sich die Parteien für die Regionalwahlen
Die im November stattfindenden Regionalwahlen werden mehr als nur ein Stimmungstest sein. Für die chavistas geht es - mal wieder - um die Fortführung des bolivarianischen Prozesses, für die... weiter