Blogarchiv: April 2017

Aktive Filter: April 2017 (zurücksetzen)

Lassen Sie sich nicht täuschen: Es gibt eine Medien-Blockade gegen Venezuela

Straßensperre in einem der wohlhabenden Viertel von Caracas, Venezuela.
Die Mainstreammedien verzerren die venezolanische Realität grundlegend und informieren das internationale Publikum falsch
Seit dem 4. April haben Angehörige der Opposition gezielte Akte der Gewalt, des Vandalismus und der Brandstiftung durchgeführt, außerdem absichtlich Zusammenstöße mit Sicherheitskräften in der... weiter

Venezuela: "Unsere größte Stärke liegt in der Beteiligung der Bevölkerung"

Kevin Rangel von der "Revolutionären Strömung Bolívar und Zamora" zum vereitelten Putsch 2002 und aktuellen Krisen des Prozesses in Venezuela
Gespräch mit dem landesweiten Koordinator der Revolutionären Strömung Bolívar und Zamora (CRBZ), der größten landesweiten Basisorganisation in Venezuela. Zu ihr gehören unter anderen die... weiter

Zwangsräumung von Siedlung kolumbianischer Binnenflüchtlinge in Medellín

Von einem Frieden für die Opfer des Bürgerkrieges ist Kolumbien noch weit entfernt. Immer wieder werden illegale Behausungen zwangsgeräumt
Die informelle Siedlung Los Ranchitos de la Iguana in Medellín wurde unlängst von rund 200 Einsatzkräften der Polizei und der Spezialeinheit ESMAD (Mobiles Einsatzteam gegen Aufstände) zwangsgeräumt... weiter

Der Fall Milagro Sala in Argentinien – ein Beispiel für postfaktische Justiz

Auf der Grundlage eines Staates im Zustand ständiger Verdächtigung wird ein Ausnahmeregime geschmiedet, das sich auf dem Postfaktischen gründet
"Post-Wahrheit", Staat der Verdächtigung, Staatsnotstand In den nur 15 Monaten, in denen die rechtsgerichtete Parteienallianz "Cambiemos" mit Präsident Mauricio Macri an der Spitze des argentinischen... weiter

"Endlich! Es gibt keinen Zweifel! In Venezuela herrscht Diktatur!"

War die Kontroverse zwischen Generalstaatsanwaltschaft und Oberstem Gericht nur "ein Theater"?
Zur Vorgeschichte des Konflikts: Bei den Parlamentswahlen vom Dezember 2015 wurden Fälle von Stimmenkauf angezeigt,  gestützt u.a. auf Mitschnitte von Gesprächen einer Regierungsangestellten im... weiter

Gab es in Venezuela einen Putsch von oben? Wurde das Parlament aufgelöst?

Ein Beitrag aus Venezuela zu den jüngst getroffenen - und wieder revidierten - Entscheidungen des Obersten Gerichtshofes
Die folgenden Fragen sind Schlüsselfragen angesichts des Scharmützels zwischen den Gewalten und des politischen Konflikts, der sich in Venezuela zugespitzt hat. Auslöser war ein Schiedsspruch des... weiter