Kuba / Politik

Großdemonstration zum Jahrestag der Revolution in Kuba

3_cuba_es_nuestra.jpg

Teilnehmerinnen der Demonstration halten Schilder hoch: "Kuba gehört uns" und "Ich bin Fidel".
Teilnehmerinnen der Demonstration halten Schilder hoch: "Kuba gehört uns" und "Ich bin Fidel".

4_granma.jpg

Nachbau der Motorjacht Granma, mit der die Rebellen am 2. Dezember 1956 in Kuba landeten.
Nachbau der Motorjacht Granma, mit der die Rebellen am 2. Dezember 1956 in Kuba landeten.

1_somos_fidel_somos_el_pueblo.png

"Wir sind Fidel" – Leittransparent zum 60. Jahrestag der Revolution in Kuba. Am Gebäude im Hintergrund: "Wir sind das Volk".
"Wir sind Fidel" – Leittransparent zum 60. Jahrestag der Revolution in Kuba. Am Gebäude im Hintergrund: "Wir sind das Volk".

2_massendemonstration_2_januar_2017_kuba.jpg

Hunderttausende zogen zum Platz der Revolution in Havanna.
Hunderttausende zogen zum Platz der Revolution in Havanna.

5_raul-castro-revista-militar.jpg

Staats- und Regierungschef Raúl Castro nimmt die Militärparade ab.
Staats- und Regierungschef Raúl Castro nimmt die Militärparade ab.

6_fidel_immer_in_unseren_herzen_kuba.jpg

"Fidel – immer in unseren Herzen".
"Fidel – immer in unseren Herzen".

8_milizionaer_armbinde_26_juli_kuba.jpg

Milizionär mit Armbinde der Guerillabewegung 26. Juli.
Milizionär mit Armbinde der Guerillabewegung 26. Juli.

11_veteranen_kuba.png

Veteranen des Guerillakrieges gegen Diktator Fulgencia Batista.
Veteranen des Guerillakrieges gegen Diktator Fulgencia Batista.

12_soldaten_truppenparade_kuba.png

Soldaten defilieren am Tag der "Fuerzas Armadas Revolucionarias", der Revolutionären Streitkräfte.
Soldaten defilieren am Tag der "Fuerzas Armadas Revolucionarias", der Revolutionären Streitkräfte.

In Kubas Hauptstadt Havanna haben zehntausende Menschen beim "Marsch des kämpferischen Volkes" und einem traditionellen Staatsakt mit Militärparade am Montag an den Aufstand gegen die US-gestützte Diktatur von Fulgencio Batista gedacht, der im Jahr 1956 begann. Der Aufmarsch fand in diesem Jahr zudem zu Ehren des im November verstorbenen Revolutionsführers Fidel Castro statt.

Der militärische Akt erinnerte an die Landung von 82 Revolutionären mit der Yacht "Granma" am 2. Dezember 1956 auf Kuba. Die Rebellen waren von Mexiko nach Kuba aufgebrochen und bei der Ankunft von Truppen Batistas fast aufgerieben worden. Dennoch gelang es den Aufständischen, sich neu zu formieren und in nur drei Jahren die Diktatur zu besiegen.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr