Venezuela / Wirtschaft / Medien

Chávez: "Plane meine Feier zum 67. Geburtstag"

770480familiachavez.jpg

Familie des Präsidenten in Staatsfernsehen
Familie des Präsidenten in Staatsfernsehen

Caracas. Venezuelas Präsident Hugo Chávez hat sich an seinem 57. Geburtstag trotz einer begonnen Chemotherapie zuversichtlich gezeigt. "Ich bin schon dabei, die Feier zu meinem 67. Geburtstag zu planen", scherzte der sozialistische Politiker am Donnerstag in einer Ansprache im venezolanischen Staatsfernsehen (VTV). Er erinnere sich an schwierigere Geburtstage, zu denen er etwa wegen eines Putschversuches gegen die Regierung von Carlos Andrés Pérez inhaftiert war, fügte Chávez an.

Ein besonderes "Geburtstagsgeschenk" machte dem Präsidenten das staatliche Erdölunternehmen PdVSA. Als Teil des Erdölförderprogramms "Tricolor" wurden die ersten 23.000 Barrel Erdöl im Orinocobecken gefördert. Energie- und Erdölminister Rafael Ramírez taufte das Bohrloch auf den Namen "28. Juli" – in Angedenken an den Geburtstag des Staatschefs.

Mit der Erschließung der Erdölreserven im Orinocobecken sollen bis zum Jahresende 146.000 Barrel Erdöl zusätzlich aus dem Boden gepumpt werden.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr