Venezuela / Syrien / Politik / Militär

Venezuela spricht sich für friedliche Lösung in Syrien aus

maduro_1.jpg

Maduro im Interview mit VTV
Maduro im Interview mit VTV

Caracas. Venezuelas Außenminister Nicolás Maduro hat sich erneut für eine friedliche Lösung des Konfliktes in Syrien ausgesprochen. Venezuelas Regierung unter Präsident Hugo Chávez unterstütze "alle Bemühungen" des syrischen Staatschefs Baschar al-Assad, "den Frieden wiederherzustellen", sagte Maduro in staatlichen Fernsehkanal VTV. Im selben Interview kritisierte Venezuelas Chefdiplomat den "kriegerischen Irrsinn (...) imperialistischer Kräfte" gegen Syrien und Iran.

In Bezug auf den schwelenden innenpolitischen und militärischen Konflikt in dem arabischen Land sagte Maduro: "Wir unterstützen alle Bemühungen der syrischen Regierung, die Ruhe wieder herzustellen, um die Unabhängigkeit, den Frieden und die Stabilität für das syrische Volk zu bewahren." Es gebe Hinweise darauf, dass "aus dem Ausland versorgte und bewaffnete Gruppen" in Syrien militärische Operationen ausführten. Dieses Vorgehen gleiche der Entwicklung in Libyen.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr