Trotz Berichten zu Putschplänen: Venezuela und USA bei Manöver

cruzex_flight_2013_brasilien.jpg

In Szene gesetzt: Brasilianisches Militärflugzeug
In Szene gesetzt: Brasilianisches Militärflugzeug

Caracas. Trotz politischer Spannungen zwischen Venezuela und den USA nimmt die venezolanische Luftwaffe seit Montag dieser Woche an einem

gemeinsamen Militärmanöver mit Kräften der US-Armee in Südamerika teil. Die Militärübung Cruzex Flight 2013 wird unter Federführung der brasilianischen Luftwaffe im Hoheitsgebiet dieses Landes durchgeführt. Beteiligt sind nach Angaben der Organisatoren Piloten aus Brasilien, Ecuador, Chile, Kanada, Kolumbien, Uruguay, den USA und Venezuela. Die gemeinsamen Übungen und Beratungen sind auf 17 Tage angelegt.

Bereits am vergangenen Samstag sei eine Gruppe von Piloten der Bolivarischen Luftwaffe von der Militärbasis El Libertador in Maracay nach Brasilien aufgebrochen, berichtet die venezolanische Tageszeitung El Nacional. Der Oberkommandierende der Luftwaffe Venezuelas, Generalmajor Giuseppe Joffreda, habe die 130 Soldaten verabschiedet. Venezuela nimmt mit allgemeinem Militärgerät, Transportflugzeugen und fünf Jagdbombern des Typs Lockeed Martin F-16 an dem multistaatlichen Manöver teil.

Ihnen gefällt, was Sie lesen?

Das freut uns. Unterstützen Sie unsere Arbeit, regelmäßige Spenden helfen uns, das Projekt amerika21 nachhaltig aufzustellen.

Ihr amerika21-Team

Vor wenigen Tagen erst hatte das chilenische Onlineportal La Verdad Ahora berichtet, dass US-Militärs in Chile eingetroffen seien, um militärische Umsturzpläne für Venezuela zu planen. Dabei sollen auch Kontakte zu venezolanischen Offizieren gesucht worden sein. Das Portal listet mit detaillierten Angaben 14 an dem Komplott beteiligte US-Militärs auf.

Die Übungen sollen von den brasilianischen Militärstützpunkten Natal und Recife aus koordiniert werden, die als die größten und modernsten Lateinamerikas gelten. Insgesamt werden 96 Militärflugzeuge und über 2.000 Soldaten daran mitwirken.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr