Andreas Knobloch

Chemieriese und US-Beamte machen Druck auf Mexiko wegen Glyphosat-Verbot

Ab 2024 soll der Einsatz des Pflanzengiftes in Mexiko verboten sein. Bayer versucht mit US-Hilfe, Einfluss auf die Entscheidung zu nehmen
Tucson/Washington. Der deutsche Chemiekonzern Bayer arbeitet offenbar eng mit US-Regierungsbeamten zusammen, um Druck auf Mexikos Regierung auszuüben, sein beabsichtigtes Verbot des... weiter

Kuba: Mit Kryptogeld gegen die US-Blockade

Kubanisches Startup BitRemesas organisiert Geldüberweisungen aus dem Ausland in Form von digitalen Zahlungsmitteln. US-Regierung kann nicht eingreifen
Havanna. Die Ankündigung des US-Zahlungsdienstleisters Western Union, seine mehr als 400 Filialen auf der Insel zu schließen (amerika21 berichtete), traf viele Kubaner:innen hart.... weiter

Mehrere Ministerwechsel in Kuba

Neue Aufgabenverteilung soll mehr Dynamik in den Reformprozess und Schwung in die Wirtschaft bringen. Personalrochade auch im Kultur- und Bildungsministerium
Havanna. In Kuba sind die Spitzen in den Ministerien für Wirtschaft, Kultur und Höhere Bildung ausgetauscht worden. Auf Vorschlag von Präsident Raúl Castro hat der Staatsrat den... weiter