Giorgio Trucchi

Artikel

"Nicaragua steht vor der Gefahr einer Verschärfung der Gewalt"

Beide Seiten müssen zurück an den Verhandlungstisch, um die Krise demokratisch und verfassungsgemäß beizulegen, meint der Journalist Giorgio Trucchi

Die Situation in Nicaragua ist unverändert explosiv. re:volt-Redakteur Jan Schwab sprach mit dem italienischen Journalisten und Lateinamerikaaktivisten Giorgio Trucchi, der seit Beginn des militanten … weiter ›

"Unseren Kampf werden sie niemals niederschlagen können"

Interview mit dem honduranischen Entführungsopfer Juan Ramón Chinchilla von der Bauernbewegung MUCA

Juan Ramón Chinchilla wurde am 8. Januar von Sicherheitskräften in Honduras entführt und gefoltert. Der Sprecher der Vereinigten Bauernbewegung von Aguán (MUCA) und der Nationalen Widerstandsfront … weiter ›

"Die Constituyente steht auf der Agenda"

Carlos H. Reyes inmitten von Aktivisten der Demokratiebewegung
Der honduranische Politiker Carlos H. Reyes über das herrschende Regime von Porfirio Lobo, den Putsch und die Widerstandsbewegung

Tegucigalpa. Die Widerstandsbewegung in Honduras hat in den vergangenen Monaten über 1,3 Millionen Unterschriften zusammengetragen, um die Forderung nach der Einrichtung einer … weiter ›

Inhalt abgleichen