Marcel Wahler

Artikel

Farc in Kolumbien gründen politische Partei

1.200 Delegierte diskutierten über Namen, Ideologie und Programmatik der Partei um "grundlegenden politischen Wandel der Gesellschaft" voranzutreiben

Bogotá. Nach über 50 Jahren des bewaffneten Kampfes hat sich die Guerillaorganisation "Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens" (Farc) offiziell in eine politische Partei umgewandelt. … weiter ›

Kongress zur Parteigründung der Farc hat in Kolumbien begonnen

Frühere Guerillabewegung will weiter "für die Schaffung eines demokratischen politischen Systems kämpfen", das Frieden und soziale Gerechtigkeit garantiert

Bogotá. Am Sonntag hat in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá der Nationalkongress der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (Farc) begonnen. Auf dem vom 27. August bis zum 1. … weiter ›

Inhalt abgleichen