Miguel Arndt

In Argentinien finden heute Vorwahlen für die Präsidentschaft statt

PASO im Zeichen von Wirtschaftskrise und Vorwurf möglicher Wahlmanipulation. Ehemalige Präsidentin Kirchner tritt als Vize-Kandidatin an
Buenos Aires. Unter Protesten über eine fehlerhafte und manipulationsanfällige Auswertungssoftware finden am heutigen Sonntag in Argentinien die Vorwahlen für das Präsidentenamt (... weiter

Regierung von Argentinien wegen Lauschangriffen in der Kritik

Laut UN-Bericht wurden im Jahr 2018 rund 41.000 Telefonlinien abgehört. "Übermäßige Anwendung" von Abhörmaßnahmen und mangelnde Kontrolle
Buenos Aires. Der Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen zum Recht auf Privatsphäre, Joseph Canatacci, hat in einem Bericht die argentinische Regierung für den Umgang mit der... weiter