DruckversionEinem Freund senden
10.01.2011 Portugal / Venezuela / Kultur / Medien

500.000 neue Computer für Schulen in Venezuela

Caracas. Mit Beginn des neuen Schuljahres im kommenden September erhalten venezolanische Schülerinnen und Schüler weitere 500.000 Computer. Dies gab Staatspräsident Hugo Chávez während seiner Fernsehsendung Aló Presidente am gestrigen Sonntag bekannt, heißt es in einem Bericht des Nationalradios RNV. Die unter dem Namen Canaima bekannten Geräte werden im Rahmen eines bilateralen Kooperationsprojekts aus Portugal geliefert. Bisher seien bereits 875.000 Computer angeschafft worden, sagte der Staatschef. Zu der Kooperation mit Portugal gehört auch der Austausch von Wissen und Technologie. Für Mitte des Jahres kündigte Chávez die Gründung einer Fabrik an, um Teile der Computerproduktion in Venezuela selbst durchzuführen.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr

Was Sie auch interessieren könnte ...

11.10.2010 Nachricht von Jan Kühn