Militärjustiz

5 Artikel

Völkermordprozess in Guatemala erneut ausgesetzt

Richterin wegen wissenschaftlicher Arbeit zum Thema "Genozid als Straftat" als befangen abgelehnt. Zeugen und ihre Unterstützer enttäuscht

Guatemala-Stadt. In Guatemala ist der Prozess wegen Völkermordes gegen den ehemaligen Diktator Efraín Ríos Montt und den Chef seines militärischen Geheimdienstes, Mauricio Rodríguez … weiter ›

Militärjustiz siegt vorerst bei Debatte in Kolumbien

Santos-Regierung versucht erneut, Justizreform zugunsten des Militärs einzuführen. "Falsos positivos" könnten bei Militärgerichten landen

Bogotá. Die erste Senatskommission hat einer Rechtsvorschrift zur Erweiterung der Militärgerichtsbarkeit mit acht gegen vier Stimmen zugestimmt. Die Abstimmung fand vergangene Woche … weiter ›

Kolumbien: Senat stärkt die Militärjustiz

Militärgerichtshöfe werden über Verletzungen von Menschenrechten entscheiden. UNO und Internationaler Gerichtshof sprechen von Rückschritt

Bogotá. Die Erste Senatskommission Kolumbiens hat eine Verfassungsänderung bewilligt, die die Gerichtshöfe des Militärs und der Polizei ermächtigt, Menschenrechtsverbrechen zu … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen