Kolumbien / Politik

Botschaft der Friedensdelegation der Farc

Eine aufständische Bewegung in Kolumbien mit 52 Jahren Geschichte

52_anos_de_lucha.jpg

Die Farc-Friedensdelegation wendet sich an die internationale Öffentlichkeit
Die Farc-Friedensdelegation wendet sich an die internationale Öffentlichkeit

Anlässlich des 52. Jahrestages des Bestehens der kolumbianischen Guerillabewegung Farc hat deren Delegation bei den Friedensgesprächen in Havanna in mehreren Sprachen eine Botschaft an die internationale Öffentlichkeit gerichtet.

In deutscher Sprache wird sie von Alexandra Nariño vorgetragen, die aus Holland stammend sich den Farc angeschlossen hat und seit Beginn an den Friedensverhandlungen mit der Regierung von Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos teilnimmt.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr