Malte Greger

Artikel

Übersetzungen

Venezuela: Zweifelhafte wirtschaftliche Maßnahmen

Die Regierung verschleiert ihre wirtschaftliche Kehrtwende und das Versagen der letzten Jahre. Ob sie damit aus der Krise kommt, bleibt ungewiss

Die angekündigten Wirtschaftsmaßnahmen von Freitagnacht (17. August 2018) haben mich empört und besorgt gemacht. Ich werde so kurz wie möglich erklären, weshalb:
Die offizielle Abwertung des Bolívar … weiter ›

Der Ruin Venezuelas hat nichts mit einem "Sozialismus" oder einer "Revolution" zu tun

Die Analyse der bolivarischen Wirtschaftspolitik zeigt, wie weit entfernt diese von einer auf "Entwicklung" ausgerichteten oder gar sozialistischen Politik ist

Nur für wenige Personen ist es ein Geheimnis, dass Venezuela die tiefgreifendste Krise seiner Geschichte durchlebt. Das vierte Jahr in Folge hat Venezuela die höchste Inflation der Welt, sie liegt … weiter ›

Venezuelas unerledigte Angelegenheiten

Die Bolivarische Revolution ging zu weit für den Kapitalismus, aber nicht weit genug für den Sozialismus

Es kann keinen Zweifel daran geben, dass Venezuela eine tiefe Krise durchlebt. Eine Gruppe von Sozialisten im Land, die das Erbe Hugo Chávez‘ verteidigen, zeichnen ein trostloses Bild des … weiter ›

Inhalt abgleichen