Redaktion

Amerika21.de weitet Arbeit aus

Amerika21.de weitet Arbeit aus
Nach Klausurtagung und Treffen in Berlin: Redaktion wird erweitert, Kooperationen verstärkt. Ziele für 2010 wurden festgelegt
Berlin. Aktualität, verlässliche Information über die politischen Prozesse in Lateinamerika und eine kritische Begleitung der Berichterstattung etablierter Medien - das sind nach Meinung von Vertretern der Lateinamerika-Solidaritätsbewegung die drei stärksten Argumente für das... weiter

Warnung vor US-Offensive in Lateinamerika

Warnung vor US-Offensive in Lateinamerika
Journalist Ignacio Ramonet verweist auf die massive Militarisierung. Amerika21.de veröffentlicht Text erstmals auf Deutsch
Berlin. Der spanische Journalist und Buchautor Ignacio Ramonet warnt in seinem jüngsten Essay vor einer massiven Zuspitzung der militärischen Konflikte zwischen den USA und Staaten Südamerikas. In einem Leitartikel der Zeitung Le Monde diplomatique, deren spanischer Redaktion... weiter

Linke Klima-Positionen aus Lateinamerika

Linke Klima-Positionen aus Lateinamerika
Die Beiträge progressiver Staatschefs vom Klima-Gipfel in Kopenhagen stehen erstmals in deutscher Sprache zur Verfügung
Berlin. Die Reden der Vertreter der lateinamerikanischen Linken auf dem Klimagipfel der Organisation der Vereinten Nationen sind in deutscher Sprache verfügbar. Amerika21.de stellt die verschiedenen Interventionen der Vertreter Boliviens, Kubas und Venezuelas erstmals dem... weiter

Unterstützt die Interbrigadas!

Unterstützt die Interbrigadas!
Widerstandsbewegungen zusammenbringen: Organisatoren von Bolivien-Brigade bitten um Spenden
Caracas, La Paz, Berlin. Die Solidaritätsinitiative Interbrigadas bereitet derzeit ihre internationale Brigade "Ezequiel Zamora" nach Bolivien vor. Bei dem zweiten Projekt des Vereins in dem südamerikanischen Land sollen weitere Austauschprojekte umgesetzt und entwickelt werden.... weiter

Aufbau von weltweiter Aktionseinheit der Linken

Aufbau von weltweiter Aktionseinheit der Linken
Amerika21.de präsentiert die Übersetzung der "Vereinbarung von Caracas". Kommende Woche Protesttage gegen Militarisierung geplant
Berlin. Ende November fand in Venezuelas Hauptstadt Caracas das "erste internationale Treffen von Parteien der Linken" statt. Über 50 Parteien und Organisationen aus aller Welt hatten auf Einladung der venezolanischen Regierungspartei PSUV Vertreter in das südamerikanische Land... weiter

"Problemlösung nur durch Sozialismus möglich"

"Problemlösung nur durch Sozialismus möglich"
Venezuelas Präsident Chávez bekräftigt Willen zum sozialen Wandel vor Halbzeit seiner derzeitigen Präsidentschaft
Caracas. Am vergangenen Sonntag veröffentlichte der venezolanische Präsident Hugo Chávez seine neuesten Ausführungen zu Politik und Gesellschaft. In diesen literarisch-gehaltenen "Lineas de Chávez" betont der linksgerichtete Mandatsträger anlässlich der bevorstehenden Halbzeit der... weiter

Kritik an ExpoKolumbien

Kritik an ExpoKolumbien
NGOs beanstanden unkritischen Umgang mit Menschenrechtsverletzungen auf deutsch-kolumbianischer Messe. Proteste geplant
Berlin. Wenige Tage vor Beginn der deutsch-kolumbianischen Wirtschaftsmesse ExpoKolumbien haben Nichtregierungsorganisationen und Gewerkschaften Kritik am bedenkenlosen Umgang der Veranstalter mit den massiven Menschenrechtsverletzungen in dem südamerikanischen Land geübt. Vor... weiter

Romero entschuldigt sich

Direktor von Oppositionssender in Honduras bezeichnet seine antisemitischen Ausfälle als spontane Überreaktion und verweist auf seine jüdische Herkunft
Tegucigalpa. In Honduras liegen die Nerven blank - auch bei der Opposition gegen den Staatsstreich vor 100 Tagen. Dies beweist eine Äußerung des Direktors des geschlossenen Oppositionssenders Radio Globo vom Montag. David Romero, Unterstützer des rechtmäßigen Präsidenten Manuel... weiter

Brief an Herrn Micheletti

Brief an Herrn Micheletti
Deutsche Übersetzung von Protestschreiben an Honduras´ Putschistenchef
Die Christliche Initiative Romero e.V. mit Sitz in Münster hat einen Musterbrief der Menschenrechtsorganisation Amnesty International an den honduranischen Putschistenchef Roberto Micheletti auf Deutsch übersetzt. Amerika21.de dokumentiert dieses Schreiben. Weitere Informationen ... Herrn Roberto... weiter

"Honduras darf kein zweites Chile werden!"

"Honduras darf kein zweites Chile werden!"
Für Demokratie in Honduras: Kundgebung und Demonstration zum brasilianischen Konsulat in Frankfurt am Main
Frankfurt. Knapp 100 Menschen sind am Donnerstag Nachmittag in Frankfurt am Main zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Honduras auf die Straße gegangen. Nach einer Kundgebung in der Innenstadt zogen die Demonstranten zum Brasilianischen Konsulat. Damit wollten sie ihre... weiter