Dokumente (Soziale Bewegungen)

An dieser Stelle dokumentieren wir Erklärungen, Reden und andere Texte auf Deutsch. Die Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Aktive Filter: Soziale Bewegungen (zurücksetzen)

Chile: Aufrufe zur internationalen Solidarität mit der Rebellion und für Beobachtung der Menschenrechtslage

Unrerschiftenaktion für Rücktritt Piñeras. Menschenrechtsorganisationen fordern internationalen Druck
Internationale Gemeinschaft gegen die Militarisierung in Chile Mit diesem Schreiben fordern wir als Unterzeichnende von verschiedenen Orten der Welt aus die sofortige Demilitarisierung Chiles und... weiter

Dialoge für eine chavistische Überwindung der Krise

Dieses Dokument von sieben venezolanischen Basisorganisationen ist als Entwurf gedacht und soll einen Dialog mit anderen Kräften in Gang setzen
Eine tragende Rolle des Volkes und eine demokratisch-sozialistische Perspektive "Die lebendige, effektive und umfassende Ausübung der Volksmacht, der eine tragende Rolle zukommt, ist unabdingbare... weiter

Kommuniqué der Indigenen Gemeinde aus Guerrero, Mexiko

Indigene Gemeinschaften der Region “Montaña Baja” organisieren sich gegen den Krieg der Narco-Paramilitärs. Sie rufen zu Solidarität auf
Wir dokumentierten das Kommuniqué des Indigenen und Popularen Rates von Guerrero Emiliano Zapata (CIPOG-EZ) vom 6. Juni Für uns sind diese Unterstützung, diese Worte und diese Aktionen ein Licht... weiter

Frauen voller Zukunft

Zum 8. März dokumentieren wir einen Artikel von Rayen Kvyeh, international ausgezeichnete Mapuche-Schriftstellerin, Poetin und Dramaturgin. Mehrere ihrer Bücher liegen in deutscher Übersetzung vor.
Der Winter hüllt sich in Nebel. Still bedecken sich die Berge mit weißem Schnee, und die Flüsse treten aus ihren Ufern. Der Wind "puelche"Ein Ostwind, der von der Cordillera de los Andes... weiter

Basisorganisationen in Venezuela: "Weder Übergabe noch Zurückweichen noch Verhandlung"

Amerika21 dokumentiert einen Aufruf zahlreicher Basisorganisationen Venezuelas zum 2. Februar
Anlässlich des 20. Jahrestages der Vereidigung von Präsident Hugo Chávez am 2. Februar 1999 fand in der Hauptstadt Caracas eine Großkundgebung statt, an der Chavisten aus dem ganzen Land teilnahmen... weiter

Argentinien: Versuchslabor der neuen Rechten

Anlässlich des Gedenktages an den Militärputsch am 24. März warnen Akademiker aus USA, Kanada, Australien und Europa vor den neuen Rechten in Argentinien
Der Wahlsieg Donald Trumps und die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Frankreich, bei denen allen Umfragen zufolge die extreme Rechte vorn liegt, lassen wenig Zweifel über die Richtung, die... weiter

Frauen der Farc-EP schließen sich dem internationalen Frauenstreik an

Frauen der Farc-EP in Kolumbien
Erklärung von Angehörigen der kolumbianischen Rebellenorganisation zum Internationalen Frauentag am 8. März 2017
Für den diesjährigen 8. März hat die internationale feministische Bewegung und Frauenbewegung vorgeschlagen, den Internationalen Tag der Arbeiterfrau mit einem weltweiten Streik zu begehen. Aktionen... weiter

Stellungnahme zum Mord an Aldemar Parra García in Kolumbien

Mehr als 90 Organisationen aus aller Welt prangern den Mord an einem Anführer der Gemeinde El Hatillo an, die sich wegen einer Zwangsumsiedlung im Konflikt mit Bergbaukonzernen im Norden von Kolumbien befindet
Die unterzeichnenden Organisationen verurteilen den Mord an Aldemar Parra García und sprechen seiner Familie ihr tiefstes Beileid aus. Der Tathergang Am 7. Januar wurde Aldemar Parra von zwei... weiter

Erklärung des III. Welttreffens sozialer Bewegungen und Rede von Papst Franziskus

Vom 2. bis 5. November 2016 fand in Rom das III. weltweite Treffen der sozialen Bewegungen mit Papst Franziskus statt
Am Samstag, 5. November ist das Welttreffen der sozialen Bewegungen zu Ende gegangen, das auf Einladung des Vatikans zum zweiten Mal in Rom stattfand. Bei einer großen Abschlussveranstaltung mit... weiter

Unterstützung für Vorschlag der Zapatisten, an Präsidentschaftswahl in Mexiko teilzunehmen

Stellungnahme der Grupo de Investigación en Arte y Política (Giap)
Vorwärts Genossen ! Warum wir den Vorschlag des Nationalen Indigenen Kongress (CNI) unterstützen, einen indigenen Regierungsrat zu bilden, der eine indigene Frau als Kandidatin für... weiter

Aufruf zur Stärkung der gesellschaftlichen Beteiligung an den Friedensgessprächen für Kolumbien

Soziale Bewegungen in Kolumbien rufen zu mehr Partizipation im Friedensprozess auf und schlagen einen "Sozialen Verhandlungstisch für den Frieden" vor
Aufruf zur Unterstützung der gesellschaftlichen Partizipation bei den Friedensgesprächen Wir, verschiedene soziale, politische, kirchliche und Menschenrechtsorganisationen sowie Gewerkschaften, rufen... weiter