Evo Morales in Wien

Boliviens Präsident spricht zu Studenten in Wien

Der bolivianische Präsident Evo Morales hielt sich anlässlich der Konferenz des UNO-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) Anfang der Woche in Wien auf. Er nutzte die Gelegenheit auch für einen Vortrag am Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien, der hier in Auszügen wiedergegeben ist. Morales sprach zum Thema "Bolivien und der Kampf um seine Souveränität". Das komplette Video gibt es auf der Website von ichmachpolitik.at.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr