Elisa Lorenz

Abgeordnetenhaus von Argentinien stimmt für "Soziales Notstandsgesetz"

Sozialleistungen in Milliardenhöhe geplant. Breite Unterstützung politischer Lager und Gewerkschaften. Wirtschaftskrise führt zu Kündigungswelle im Privatsektor
Buenos Aires. Die Kammer der Abgeordneten im argentinischen Kongress hat in dieser Woche ein Gesetz verabschiedet, das den sozialen Notstand bis zum 31. Dezember 2019 erklärt. Es... weiter

Zehntausende Aktivistinnen bei Frauenkongress in Argentinien

Treffen war 1985 initiiert worden und ist inzwischen Mega-Event. Teilnehmerinnen fordern Schutz von Frauenrechten. Polizei greift Demo an
Rosario. Über 70.000 Aktivistinnen haben sich beim diesjährigen Frauenkongress in Argentinien versammelt. Vom 8. bis 10. Oktober wurden in Workshops und Diskussionsrunden Erfahrungen... weiter

Argentinien will Malwinen-Vertrag mit London neu verhandeln

Gespräche zu Erdölförderung im maritimen Gebiet und zu Flügen auf die südatlantischen Inseln. Konsultationen sind Teil der Annäherungsstrategie der neoliberalen Regierung
Buenos Aires/London. Die argentinische Regierung will erneut mit Großbritannien über die Förderung der Erdöl- und Erdgasvorkommen im Seegebiet der Malwinen-Inselgruppe (Falkland-... weiter