Maxim Graubner

"Niemand sollte Mercenaries 2 kaufen"

Das Spiel glorifiziere Hass und Militärinterventionen. Ein Gespräch mit Chuck Kaufman vom Venezuela-Solidaritätsnetzwerk in den USA
Der US-Amerikaner Chuck Kaufman ist ein Kenner der lateinamerikanischen Gemeinschaft in den USA. Früher engagierte er sich im Nicaragua-Netzwerk, heute gehört er der Allianz für globale Gerechtigkeit... weiter

"Zum ersten Mal steht Naturschutz in der Verfassung"

Miguel Rodríguez, stellvertretender Umweltminister Venezuelas
Umweltpolitik wird in Venezuela von den Menschen gemacht. Öffentliche Verkehrsnetze sollen gefördert werden. Ein Gespräch mit Miguel Rodríguez
Die venezolanische Regierung will die Umweltpolitik neu gestalten. Welche Ziele haben Sie? Im Zentrum steht heute die Beteiligung der Bevölkerung unseres Landes bei umweltpolitischen... weiter

Direktwahl durch Basis

Regionalwahl im November: Zum ersten Mal ließ in Venezuela eine Partei ihre Wahl-Kandidaten durch die Mitglieder bestimmen
Mit großer Spannung schauen die Venezolaner auf die bevorstehenden Regionalwahlen. Die Abstimmung am Jahresende wird sowohl vom Regierungslager als auch von der Opposition als wichtiger Stimmungstest... weiter

¡Ay, carramba!

Hasst Hugo Chávez die Simpsons? Kritisiert wird in Venezuela nicht die Fernsehserie, sondern die Sendezeit
"Was eint den US-amerikanischen Präsidenten George Bush und den venezolanischen Staatschef Hugo Chávez? Beide hassen die Zeichentrickserie Die Simpsons. Während der letztere diese Serie aber... weiter

Le Monde diplomatique frei von Chávez

In den deutschen Ausgabe von Le Monde diplomatique vom August 2007, die als Beilage zur Berliner Tageszeitung (taz) erscheint, ist der Leitartikel des französischen Mutterblattes über Hugo Chávez nicht enthalten.
Autor ist Ignacio Ramonet, der Chefredakteur in Frankreich. Wir wollen das Editorial der deutschen Öffentlichkeit nicht vorenthalten und veröffentlichen die deutsche Übersetzung: Hugo Chávez... weiter