Dokumente (Bolivien, Politik)

An dieser Stelle dokumentieren wir Erklärungen, Reden und andere Texte auf Deutsch. Die Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Aktive Filter: Bolivien (zurücksetzen) und Politik (zurücksetzen)

Die OAS muss sich für ihre Rolle beim Staatsstreich in Bolivien verantworten

Ökonomen und Statistiker fordern von der OAS, ihre irreführenden Aussagen über die Wahlen zurückzunehmen
Wir, die Unterzeichner, fordern die Respektierung der demokratischen Institutionen und Prozesse Boliviens. Die Trump-Administration hat den Militärputsch vom 10. November, der die Regierung von... weiter

Stellungnahme aus der Schweiz zu den Ereignissen in Bolivien: "Der richtige Begriff ist Staatsstreich"

Wir, aktuelle und ehemalige Bundes- und Kantonsparlamentarier verschiedener politischer Kräfte und Regionen, reagieren auf die Informationen und Hilferufe, die uns aus Bolivien erreichen. Die von den... weiter

Die Dinge beim Namen nennen ‒ Stellungnahme zum Putsch in Bolivien

Die deutsche Öffentlichkeit tut ihr möglichstes angesichts der jüngsten Geschehnisse in Bolivien nicht von einem Putsch zu sprechen
Als Internationalistinnen und Internationalisten mit Brigadeerfahrungen in Bolivien und anderen Ländern Lateinamerikas möchten wir hingegen mit unserer Stellungnahme die Dinge klar beim Namen nennen... weiter

Evo Morales: Soziale Probleme herrschen dort, wo nur einige wenige an der Macht sind

Programmatische Rede des Präsidenten des Plurinationalen Staates Bolivien, Evo Morales, am 4. November 2015 an der Technischen Universität in Berlin
Vielen Dank. Ich begrüße meinen Freund, den Rektor der Technischen Universität in Berlin, die Dozenten, die Studierenden, all diejenigen, die hier in der TU zusammengekommen sind, sowie auch unsere... weiter

Evo Morales: "Wir sozialen Bewegungen sind keine Terroristen"

Rede des Präsidenten des Plurinationalen Staates Bolivien, Evo Morales, auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen am 28. September 2015
Vielen Dank, Bruder Präsident der Versammlung. Einen Gruß an alle Schwestern und Brüder Präsidenten, an alle Delegationen auf dieser Versammlung der Vereinten Nationen. Erneut ist es eine enorme... weiter

Evo Morales: Es gibt nur eine einzige Welt, und wir alle sind gemeinsam verantwortlich für sie

Ansprache des bolivianischen Präsidenten bei der traditionellen Zeremonie zur Amtseinführung am 21. Januar in Tiwanaku
Ein Willkommen allen Anwesenden ... Von Tiwanaku aus, unserer jahrtausendealten Stadt, geht ein Gruß an die Schwestern und Brüder in Bolivien, des Kontinents und der Welt. Mit Erlaubnis unserer... weiter

Für eine weltweite Gemeinschaft der Völker

Rede von Boliviens Präsident Evo Morales zur Eröffnung des Gipfeltreffens der G77+China am 14. Juni 2014 in Santa Cruz
Vor 50 Jahren erhoben großartige Anführer die Banner des Kampfes gegen den Kolonialismus und beschlossen, gemeinsam mit ihren Völkern den Weg der Souveränität und Unabhängigkeit zu beschreiten. Das... weiter

Unasur-Sondergipfel: Erklärung von Cochabamba

Erklärung von Cochabamba (1)
Erklärung der Regierungen der Union Südamerikanischer Nationen (Unasur) vom 4. Juli 2013
An dieser Stelle dokumentiert Amerika21.de die offizielle Abschrift der Erklärung von Cochabamba der Union Südamerikanischer Nationen (Unasur), unterzeichnet am 4. Juli 2013 von Präsidenten,... weiter