Dokumente (Bolivien, Politik)

An dieser Stelle dokumentieren wir Erklärungen, Reden und andere Texte auf Deutsch. Die Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Aktive Filter: Bolivien (zurücksetzen) und Politik (zurücksetzen)

Evo Morales: Soziale Probleme herrschen dort, wo nur einige wenige an der Macht sind

Programmatische Rede des Präsidenten des Plurinationalen Staates Bolivien, Evo Morales, am 4. November 2015 an der Technischen Universität in Berlin
Vielen Dank. Ich begrüße meinen Freund, den Rektor der Technischen Universität in Berlin, die Dozenten, die Studierenden, all diejenigen, die hier in der TU zusammengekommen sind, sowie auch unsere... weiter

Evo Morales: "Wir sozialen Bewegungen sind keine Terroristen"

Rede des Präsidenten des Plurinationalen Staates Bolivien, Evo Morales, auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen am 28. September 2015
Vielen Dank, Bruder Präsident der Versammlung. Einen Gruß an alle Schwestern und Brüder Präsidenten, an alle Delegationen auf dieser Versammlung der Vereinten Nationen. Erneut ist es eine enorme... weiter

Evo Morales: Es gibt nur eine einzige Welt, und wir alle sind gemeinsam verantwortlich für sie

Ansprache des bolivianischen Präsidenten bei der traditionellen Zeremonie zur Amtseinführung am 21. Januar in Tiwanaku
Ein Willkommen allen Anwesenden ... Von Tiwanaku aus, unserer jahrtausendealten Stadt, geht ein Gruß an die Schwestern und Brüder in Bolivien, des Kontinents und der Welt. Mit Erlaubnis unserer... weiter

Für eine weltweite Gemeinschaft der Völker

Rede von Boliviens Präsident Evo Morales zur Eröffnung des Gipfeltreffens der G77+China am 14. Juni 2014 in Santa Cruz
Vor 50 Jahren erhoben großartige Anführer die Banner des Kampfes gegen den Kolonialismus und beschlossen, gemeinsam mit ihren Völkern den Weg der Souveränität und Unabhängigkeit zu beschreiten. Das... weiter

Erklärung zum Hungerstreik

Amerika21.de dokumentiert das Kommuniqué zur Protestaktion in Bolivien
Angesichts der dauerhaften und antipatriotischen Blockade des demokratischen Prozesses durch eine radikale Opposition, die den Willen des Volkes ignoriert, das es in dem... weiter