Chile / Politik / Wirtschaft

Im Chile der Unidad Popular: "So vieles wurde zusammen mit der Bevölkerung geschaffen"

Patricio Palma: "Ich hatte das Privileg, den Aufbau der neuen Wirtschaft ganz aus der Nähe zu erleben"

chile_unidad_popular_patricio_palma.jpg

Patriico Palma beim Gespräch im April 2019
Patriico Palma beim Gespräch im April 2019

Der heute 78-jährige Patricio Palma wurde mit 15 Mitglied des Kommunistischen Jugendverbandes Chiles. Der Diplomingenieur arbeitete als Berater von Wirtschaftsminister Pedro Vuscovic in der Regierung von Salvador Allende. Nach dem Putsch konnte er in die DDR flüchten. Dort absolvierte er ein Geschichtsstudium und war an der Karl-Marx-Universität Leipzig von 1975 bis 1987 wissenschaftlich tätig. Promotion bei dem Historiker Manfred Kossok. Rückkehr nach Chile 1987. Seit 1998 Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der KP Chiles.

Unterstützen Sie amerika21 mit einer Spende via Flattr