Thorben Austen

Keine Einheit der Linken in Guatemala für die kommenden Präsidentschaftswahlen

Langjährige Aktivistin der Landarbeiterorganisation Codeca als Kandidatin bereits 2019 mit Achtungserfolg. Weitere Akteure aus progressivem Lager treten an
Quetzaltenango. Die linken und fortschrittlichen Parteien haben sich für die nächsten Präsidentschaft- und Parlamentswahlen in Guatemala auf keine gemeinsame Kandidatur geeinigt.... weiter

Tausende auf den Straßen von Guatemala

Demonstrationen und Straßenblocken richten sich gegen Korruption, Einschränkung der Pressefreiheit und ein geplantes neues Polizeigesetz. Auch Konflikt um San Carlos-Universität führt weiter zu Protesten
Guatemala-Stadt et al. In Guatemala kommt es seit der vergangenen Woche zu zahlreichen Demonstrationen. Sie richten sich gegen die weit verbreitete Korruption, die Einschränkung der... weiter

Ein Gespenst geht um in Guatemala

Kleinbauernbewegung in Guatemala gründet Partei – und sieht diese als Instrument der sozialen Bewegungen. Ein Bericht vom Gründungskongress
"Bewegung für die Befreiung der Völker" (Movimiento para la Liberación de los Pueblos, MLP) – das Wort Partei wird schon im Namen vermieden. "Als Partei sehen wir uns eigentlich nicht, nicht so wie... weiter

Guatemala: Ein Tag bei den Blockaden im Valle de Palajunoj

Indigene Gemeinden blockieren den Zugang zur zentralen Mülldeponie in Quetzaltenango. Sie protestieren gegen einen Plan der städtischen Entwicklung der ländlichen Region
Im Valle de Palajunoj in Quetzaltenango haben indigene Gemeinden seit dem 1. März den Zugang zur zentralen Mülldeponie in Quetzaltenango blockiert. Sie protestieren damit gegen einen Plan der... weiter