Vilma Guzmán

Venezuela: Dialog wird fortgesetzt, US-Präsident Trump schließt Blockade nicht aus

Regierung spricht von "möglichen Punkten der Übereinstimmung" mit der Opposition. Kritik an versuchter Einflussnahme der USA und EU
Caracas/Washington. Die venezolanische Regierung hat nach Abschluss der dritten Gesprächsrunde mit der Opposition ihre Bereitschaft bekräftigt, durch den politischen Dialog "den... weiter

Venezuela unter Beschuss: Sieben Bemerkungen zum Stromausfall

Die Regierung und zahlreiche Basisorganisationen Venezuelas gehen von einem Sabotageangriff aus. Die Internetplattform Misión Verdad erklärt, warum
Zwischen dem 8. März Nachmittags und dem frühen Morgen des 10. März war Venezuela Opfer eines Sabotageangriffs auf das Wasserkraftwerk Guri. Ziel ist, jeden Versuch der venezolanischen Regierung zu... weiter

Regierung von Kuba verurteilt "terroristische Sabotage des Stromversorgungsystems in Venezuela"

Erklärung der Regierung von Kuba vom 11. März 2019
Kuba verurteilt terroristische Sabotage des Stromversorgungsystems in Venezuela Die Revolutionäre Regierung veurteilt entschieden die Sabotage der Stromversorgung in Venezuela,... weiter

Soziale Bewegungen in Venezuela rufen auf, "Kriegshandlung der USA anzuklagen"

Amerika21 dokumentiert einen Aufruf zahlreicher Basisorganisationen aus Venezuela
Vom venezolanischen Volk aus bitten wir alle organisierten gesellschaftlichen Kräfte der fünf Kontinente um Unterstützung: Wir müssen anprangern, dass die Regierung der USA begonnen hat, Cyberwaffen... weiter

Basisorganisationen in Venezuela: "Weder Übergabe noch Zurückweichen noch Verhandlung"

Amerika21 dokumentiert einen Aufruf zahlreicher Basisorganisationen Venezuelas zum 2. Februar
Anlässlich des 20. Jahrestages der Vereidigung von Präsident Hugo Chávez am 2. Februar 1999 fand in der Hauptstadt Caracas eine Großkundgebung statt, an der Chavisten aus dem ganzen Land teilnahmen... weiter

Trumps Führungsanspruch verhindert jede Lösung in seinem "Hinterhof"

Mobilisierungen der Opposition sind schwächer, aber die Parolen zugunsten von US-Intervention und Bürgerkrieg radikaler geworden
Es war ein Wochenende der Spannung und Nervosität an der kolumbianisch-venezolanischen Grenze, wo sich hinter dem trojanischen Pferd der humanitären Hilfe, die das Land nicht angefordert hat, eine... weiter