Hintergrund & Analyse (Mercosur-Länder, Wirtschaft)

Aktive Filter: Mercosur-Länder (zurücksetzen) und Wirtschaft (zurücksetzen)

Klassenkampf am Ofen

Die Autoglas-Fabrik Vivex ist seit knapp zwei Jahren besetzt
Der dicke schwarze Staub ist überall. Er bedeckt den Boden, hat Stühle und Bänke fest im Griff und natürlich auch die Maschinen in der Werkhalle. Dazwischen stehen Windschutzscheiben. Ebenfalls... weiter

Enteignungen in der Bauwirtschaft

Venezuela enteignet weitere Bauunternehmen, um den Wohnungsbau anzukurbeln
Am Sonntag hat Venezuelas Präsident Chávez das Unternehmen Siderúrgica del Turbio (Sidetur) enteignet, das mehrere Produktionsstätten im Land unterhält und das 40 Prozent allen Baustahls für... weiter

Falsche Berichterstattung über Venezuelas Wirtschaft

Wenn man einen perfekten Eindruck davon bekommen will, wie sehr Medien einer offiziellen Linie folgen, genügt ein Blick auf die Prognosen über den Niedergang der venezolanischen Wirtschaft
Ein Großteil der Medien wird häufig in Anspruch genommen, wenn die US-Regierung wieder einmal eine ernsthafte politische Public-Relation-Kampagne im außenpolitischen Bereich startet. Aber fast... weiter

Neues Energiekonzept in Venezuela

Versorgung soll von Arbeitern organisiert werden. Hilfe aus Kuba
Während einer Inspektion des Kraftwerkes in der Ortschaft La Mariposa berichtete Venezuelas Energieminister Ali Rodriguez, dass die Anlage in naher Zukunft eine Kapazität von 45 Megawatt (MW) haben... weiter

Venezuela lockert Dollarbindung

Währungsreform soll hohe Inflation stoppen. Teilweise Liberalisierung des Devisenmarkt für Privatsektor geplant
Exakt 11,3 Prozent Inflation in den ersten vier Monaten des Jahres 2010 machen der venezolanischen Volkswirtschaft zu schaffen. Das nationale Statistikinstitut (INE), das die offiziellen Zahlen am... weiter

Wahlkampagne gegen Venezuela

Erst im September werden in Venezuela die Parlamentswahlen stattfinden, doch die internationale Kampagne zur Delegitimierung der Regierung hat schon begonnen
In Venezuela finden im September die Wahlen zur Nationalversammlung statt und der Wahlkampf ist bereits in vollem Gange. Ich spreche hier von der internationalen Kampagne. Sie wird weitgehend über... weiter

Energie in der Krise

In Venezuela, das einen Großteil seiner benötigten Energie aus Wasserkraft bezieht, bestehen derzeit sowohl bei Wasser als auch Strom Engpässe
In Venezuela werden Wasser und Strom knapp. Als Ursache gelten eine lang anhaltende Dürre, fehlende Investitionen in das Stromnetz und die -erzeugung sowie ein gestiegener Energiekonsum. Die... weiter

Chávez will Strom sparen

Südamerika leidet unter Dürre, Wasserkraftwerke nicht ausgelastet. Venezuelas Regierung setzt auf Energieeffizienz und modernisiert das System
Venezuelas Präsident macht den Anfang: Hugo Chávez kündigte an, daß der Präsidentenpalast Miraflores seinen Energieverbrauch um 50 Prozent reduzieren werde. Damit will der Linkspolitiker ein Zeichen... weiter

Wasserrationierung in Caracas

Venezuelas Regierung ergreift drastische Maßnahmen, um Energie zu sparen. Neues Ministerium gegründet
Die Einwohner von Venezuelas Hauptstadt Caracas werden ab kommender Woche zeitweise auf dem Trockenen sitzen. Wie der Präsident des staatlichen Wasserversorgers Hidrocapital, Alejandro Hitcher, am... weiter

Mehr Energie für Venezuela

Stromproduktion soll dezentraler und umweltfreundlicher gestaltet werden. Reaktion auf Versorgungslücken
Mérida (Venezuela). Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat den Bau von 21 lokalen Kraftwerke bekanntgegeben. Damit solle Venezuelas Abhängigkeit von der Wasserkraft reduziert... weiter

Steuern für den Sozialismus

Venezuelas Wirtschaft unter der Lupe einer sozialistischen Politökonomie. Teil II (und Schluß): Fiskalische Instrumente für die Chávez-Regierung zum Abbau kapitalistischer Ausbeutung
Zur Ausbeutung der Beschäftigten durch die Unternehmer kommen andere Formen nicht durch Arbeit realisierter Einkommen hinzu. Die ökonomisch bedeutendsten darunter sind Zins und Rente. Zinseinkommen... weiter

Zeit statt Geld

Venezuelas Wirtschaft unter der Lupe einer sozialistischen Politökonomie. Teil I: Der Arbeitswert als Maß der Umverteilung des gesellschaftlich erarbeiteten Reichtums
Allin Cottrell und ich schrieben 1989 eine Arbeit über den Sozialismus, die drei Jahre später in Englisch unter dem Titel »Towards a New Socialism« (Hin zu einem neuen Sozialismus) veröffentlicht... weiter