Hintergrund & Analyse (Kuba, Menschenrechte)

Aktive Filter: Kuba (zurücksetzen) und Menschenrechte (zurücksetzen)

"Operation Wunder"

Der spanische Journalist und Medienwissenschaftler Ignacio Ramonet über eine revolutionäre medizinische Aktion der Regierungen von Kuba und Venezuela
Man nennt es "Die Blindheit". Es ist ein Komplex von vier modernen Gebäuden im Südwesten Havannas, genauer gesagt im grünen Viertel Marianao. Nicht weit entfernt vom weltbekannten Tropicana und dem... weiter

Eine wenig bekannte Geschichte: Gilberto Bosques in Kuba

Als mexikanischer Generalkonsul in Frankreich verhalf er Zehntausenden zur Flucht vor dem Faschismus. Als Botschafter in Kuba erteilte er Verfolgten der Batista-Diktatur Visa
Der Generalkonsul Mexikos in Frankreich, Gilberto Bosques, (1892-1995) und seine Mitarbeiter im Konsulat in Marseille haben von 1938 bis 1942 über 45.000 Flüchtlingen, Antifaschisten, Juden,... weiter

"Der Kampf für das Leben ist unsere Pflicht"

Kubanischer Arzt bei der Behandlung
Interview mit Doktor Armando Caballero, Chef der Intensivstation des Universitätskrankenhauses "Arnaldo Milián Castro" in Santa Clara
Wissenschaft, Humanismus, Professionalität und die fortgeschrittensten und kostspieligsten Behandlungstechniken sind bereits im Kampf um das Leben des Patienten Guillermo Fariñas angewandt worden.... weiter