Umweltschutz

79 Artikel

COP25: Was versteht man unter "Finanzialisierung" der Natur?

Gemeinschaftsgüter wie Wasser, Mineralien, Boden, Luft, biologische Vielfalt werden zu Finanzprodukten
"Finanzialisierung der Natur" ist ein neuer Begriff, der bedeutet, dass alles finanziell bestimmt wird, was nur wirtschaftlich und umweltsoziologisch sein sollte. Nicht alles, was ökonomisch ist, ist... weiter

Chile: Sebastián Piñera, Posterboy des grünen Kapitalismus

Die Umweltagenda von Piñera ist eine Fallstudie für das Scheitern des "grünen Kapitalismus"
Die Oase steht in Flammen. In den letzten Wochen erlebte Chile die größten Proteste seit der Rückkehr zur Demokratie. Der erfolgreiche Milliardär, als der Präsident Sebastián Piñera der... weiter

Gewalttätiger Angriff auf Umweltaktivistin Francia Márquez in Kolumbien

Täter schießen und werfen Handgranaten. Zwei Sicherheitskräfte verletzt. Ermittlungen dauern an. Internationale Sorge um Sicherheit für Aktivisten wächst
Santander de Quilichao/Bogotá. Die Umweltaktivistin Francia Márquez ist zusammen mit anderen Sprechern von Afro-Organisationen am Samstagabend in Santander de Quilichao brutal... weiter

Kritik an Behörden in Mexiko wegen fehlender Sorgfalt bei Pestiziden

Nach wie vor zu hohe Mengen hochtoxischer Pestizide in der Landwirtschaft verwendet. Viele staatliche Versäumnisse bei der Kontrolle
Mexiko-Stadt.Die nationale Menschenrechtskommission von Mexiko (CNDH) hat die Ministerien für Umwelt und Naturressourcen und für Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung, die... weiter