Umweltschutz

45 Artikel

Ecuador übernimmt Vorsitz der G77

Ecuadors Präsident Rafael Correa im Büro der G77 bei der UNO in New York

New York. Der Präsident von Ecuador, Rafael Correa, hat am vergangenen Freitag von Thailand die Präsidentschaft der Gruppe der 77 plus China übernommen. In seiner Antrittsrede … weiter ›

Agrarlobby in Brasilien will Umweltstudien umgehen

Wirtschaftsverbände wollen Transport landwirtschaftlicher Produkte über Wasser ausbauen. Standards zur Umweltverträglichkeit würden übergangen

Brasília. Mitglieder des Abgeordnetenhauses in Brasilien haben dem Parlament drei Gesetzesentwürfe vorgelegt, mit denen der Ausbau von vier Flüssen zu Schifffahrtskanälen ermöglicht … weiter ›

Kontroverse um Bergbauprojekt in Venezuela

Regierung will dank Bergbau zusätzliche Einnahmen generieren. Öffentlicher Aufruf fordert Projektstopp. Geteilte Meinungen in der indigenen Bevölkerung

Caracas. In Venezuela regt sich Widerstand gegen ein geplantes Bergbauprojekt im Orinoco-Gebiet. In der als "Minen-Bogen" (Arco Minero) bezeichneten "strategischen Entwicklungszone" … weiter ›

Manipulation und Gefährdung eines Zeugen im Fall Cáceres in Honduras

Honduranische Behörden konzentrieren sich bei Mordermittlungen auf Kriminalisierung von COPINH und Einschüchterung des einzigen Zeugen

Tegucigalpa/Berlin. Fünf Tage nach der Ermordung der Umwelt- und Menschenrechtsaktivistin Berta Cáceres in Honduras werden die polizeilichen Ermittlungen der Behörden von ihrer … weiter ›

Inhalt abgleichen
Inhalt abgleichen